Warriors Newsredaktion

Warriors Newsredaktion

U19 verliert trotz starkem Spiel

 

Auch die U19 verliert

Ebenfalls mit einer Niederlage schliessen die U19 Junioren das Pfingstwochenende ab. Gegen die Basel Gladiators, welche in diesem Jahr erst ein Spiel gegen die Leader der Ost-Gruppe, die Calanda Broncos, verloren haben setzte es eine 24:39 Niederlage. Das Resultat ist für Basel zu hoch ausgefallen. Die beiden Teams waren leistungsmässig viel näher beieinander und das einzige, was die Warriors fast nicht in den Griff bekommen haben, war das Laufspiel der Gäste. Die eigenen Luftangriffe waren wieder von höchster Güte. Der Winterthurer Quarterback und seine Wide Receiver zeigten brillante Spielzüge.

Viele Spieler der Warriors spielen sowohl in der Offense als auch in der Defense. Dafür mit einer Niederlage belohnt zu werden ist natürlich tragisch. Der Wiederaufbau des Kaders nach der Pandemie muss weitergehen. Mit dem hervorragenden Coaching von Head Coach Peter Putzer und seinem Staff bieten die Warriors ein sehr gutes Programm und ideale Weiterentwicklungsmöglichkeiten für interessierte Spieler aus der Region.

Trotz Niederlage hat die Warriors-U19 weiter intakte Chancen um die Playoffs zu erreichen.

Winterthur Warriors – Gladiators beider Basel 24:39
Stadion Deutweg, Winterthur – 180 Zuschauer

 

Weitere Beiträge

Warriors Tackle Ladies siegreich in Deutschland

Die Warriors Ladies bestritten zusammen mit den Allgäu Comets Ladies vergangenen Sonntag das letzte reguläre Spiel der Saison 2023. Gegner

Neuer Head Coach bei den Winterthur Warriors

Pünktlich zum Off-Season Start möchten wir über eine wichtige personelle Veränderung in der ersten Mannschaft informieren. Justin Fisch wird die

%d Bloggern gefällt das: