Manuel Aeberli

Manuel Aeberli

GYNIAL wird Hauptsponsorin der Warriors Flag Ladies

GYNIAL AG wird Trikotsponsorin des Flag Football Frauenteams 

Die Winterthur Warriors freuen sich, die Firma GYNIAL AG aus Rotkreuz als neue Hauptsponsorin der Flag Ladies bei den Warriors willkommen heissen zu dürfen.

GYNIAL wird für mindestens die Saisons 2024 und 2025 auf den neuen Gameshirts unserer Schweizermeisterinnen präsent sein. Weiter wird das Unternehmen auch an den Heimspielen der Tackle Seniors und natürlich unseren verschiedenen Kanälen zu sehen sein.

Elisabeth Pichler, Geschäftsführerin GYNIAL AG: «Für uns als familiengeführtes Unternehmen, das sich voll und ganz der Frauengesundheit widmet, steht die Bedeutung von körperlicher Aktivität und Teamgeist für das Wohlbefinden von Frauen im Mittelpunkt. Durch die Unterstützung der Winterthur Warriors möchten wir nicht nur den Sport fördern, sondern auch die Stärke, Entschlossenheit und Gemeinschaft unter Frauen feiern. Unser Sponsoring ist Ausdruck unserer Verpflichtung, Frauen in allen Lebensbereichen zu unterstützen und zu ermutigen.»

Diether Kuhn, Präsident Winterthur Warriors: «Frauen Flag Football entwickelt sich rasant in der Schweiz. Wir freuen uns, dass wir mit GYNIAL die passende Partnerin für die Warriors Flag Ladies finden konnten. Wir möchten uns für die grosszügige Unterstützung durch GYNIAL bedanken.»

Über GYNIAL

GYNIAL ist ein familiengeführtes Pharmaunternehmen, und widmet sich zu 100% der Frauengesundheit und Gynäkologie. «Wir von Gynial finden, dass Frauen genial sind und sie besondere Aufmerksamkeit verdienen! Das Wohlbefinden der Frau steht bei uns im Fokus – und zwar in allen Lebenslagen. Denn ein gyniales Bauchgefühl ist in jeder Phase entscheidend.»

Weitere Beiträge

Warriors zuwenig effizient gegen Thun

Die Winterthur Warriors trafen im ersten Heimspiel der Saison auf die Thun Tigers und damit auf die letztjährigen Finalisten im

Warriors empfangen die Thun Tigers

Am Samstag, den 30. März 2024, steht ein spannendes Duell im American Football auf dem Programm. Die Winterthur Warriors treffen