Manuel Aeberli

Manuel Aeberli

Jens Urben wird neuer Sportchef der Warriors

Die Winterthur Warriors geben eine wichtige Veränderung im Vorstand des Winterthurer Footballclubs bekannt. Roman Kuhn hat per Generalversammlung seinen Rücktritt aus beruflichen Gründen bekannt gegeben und die Funktion bis zur definitiven Nachfolgelösung weiter ausgeübt. Er kann nun mit einem idealen Kandidaten ersetzt werden. Jens Urben wird ab sofort Sportchef der Warriors und übernimmt damit die Aufgaben von Kuhn. Damit konnte diese zentral wichtige Position in der gesamten Warriors-Organisation erfolgreich mit einem sowohl in der Szene als auch im Verein bestens bekannten Nachfolger besetzt werden.

Warriors Präsident Diether Kuhn zeigte sich sehr erfreut über die Zusage von Jens Urben:

Der Name Jens Urben tauchte in den Nachfolgediskussionen immer wieder auf. Ich bin froh, dass es uns gelungen ist Jens mit seiner grossen Erfahrung, seinem riesigen Netzwerk und seiner Football-Begeisterung für uns zu gewinnen. Besonders wertvoll ist, dass er mit Sicherheit auch neue Sichtweisen und Ideen in den Verein bringt. Ich bin Roman dankbar, dass er Jens überzeugen konnte und ihm auch noch hilft sich möglichst schnell bei den Warriors zurecht zu finden.

Und auch Jens Urben freut sich auf die spannende Aufgabe: Die Warriors und ich hatten während meiner aktiven und passiven Karriere in der Football-Schweiz immer wieder Berührungspunkte: Sei es als Spieler der Midland Bouncers, bei einem gemeinsamen Trainingsspiel in den späten 2000er Jahren, oder als Technischer Direktor des Verbandes mit hitzigen Diskussionen hinsichtlich Regelauslegungen und -Anwendungen, oder gar mein erstes Spiel als Schiedsrichter, welches zu Beginn der Saison 2014 am Deutweg stattfand. Nach intensiven Gesprächen mit dem Vorstand und diversen Instanzen innerhalb der Organisation haben mich die Struktur, aber vor allem die Menschen in den verschiedenen Ämtern vom ‘Konzept Warriors’ überzeugt. Wir sind derzeit dabei, die laufenden Geschäfte zu übergeben und ich bin sehr gespannt und blicke mit Freude darauf, mit den Stäben des First Teams und der U19 in die Details zu gehen. Die Vorbereitungen auf die Saison 2024 laufen auf Hochtouren und ich bin dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen.

Jens Urben war American Football Spieler, ist aktiver Schiedsrichter für den Schweizer Verband und amtete als Technischer Direktor auf Verbandsstufe. Die letzten Jahre war er Vorstandsmitglied und Head Coach der Schaffhausen Sharks.

Bilder: Sergio Brunetti, zVfg

Weitere Beiträge

Auf die Piste mit Heini-Car – Pisten-Express

Seit vielen Jahren reisen wir mit Heini-Car AG an unsere Auswärtsspiele. Bevor unsere Teams wieder die Luxus-Reisebusse unseres Partners nutzen,